09.08.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

9.8.2007: Aktien-News: Windkraftunternehmen REpower AG erhält Aufträge aus Italien und Australien

Die REpower AG hat aus Italien und Australien mehrere Aufträge für die Lieferung von 2-Megawatt-Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 160 MW erhalten. Wie das Hamburger Unternehmen mitteilt, bestellte die italienische Veronagest 24 Windkraftanlagen für den Windpark „Mazara del Vallo“ auf Sizilien. Mit dem Projektentwickler Ordona Energia S.r.l., einer Tochter des börsennotierten Investmentunternehmens Alerion Industries, vereinbarte REpower die Lieferung von 17 Turbinen für einen Windpark in der Nähe von Foggia.

Foster Wheeler Milan erteilte den Auftrag zur Lieferung von 16 Windkraftanlagen für das Projekt Scampitella in der süditalienischen Region Kampanien. Für die Durchführung der Projekte in Italien ist die REpower Italia S.r.l. verantwortlich.

Außerdem ist REpower von der australischen Pacific Hydro Pty Ltd. mit der Lieferung von 23 Windkraftanlagen des Typs MM82 für einen Windpark im südostaustralischen Bundesstaat Victoria beauftragt worden. Der geplante Windpark trägt den Namen „Cape Nelson South“ und wird in der Nähe der Küstenstadt Portland entstehen.

Die REpower-Aktie verlor heute morgen im Xetra-Handel 2,59 Prozent und notierte bei
131,50 Euro (12:22 Uhr). Vor einem Jahr wurde sie noch 152 Prozent niedriger bewertet.

REpower Systems AG: ISIN DE0006177033 / WKN 617703

Bildhinweis: Der REpower-Windpark Elstra. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x