09.09.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

9.9.2005: F?r Spielernaturen: Bank emittiert neues Zertifikat auf deutschen Solartitel

Die Auswahl an Hebelprodukten auf Umweltaktien wird immer gr??er: Nun hat die franz?sische Bank Soci?t? G?n?rale ein weiteres Zertifikat auf die Aktie der Hamburger Conergy AG auf den Markt gebracht. Das "Open End Turbo" Zertifikat kann nach Angaben der deutschen Niederlassung des franz?sischen Geldinstitutes seit dem 8. September gehandelt werden, es handele sich um ein sogenanntes Zertifikat vom Typ "long". Die Eckdaten lauten:

Anf?nglicher Finanzierungslevel: 65.28
Anf?nglicher Stop Loss-Level: 75.00
Bewertungstag: Open End
Typ: Long
Bezugsverh?ltnis: 1/1
WKN: SG8P45
B?rsenpl?tze: Frankfurt und Stuttgart

Die Soci?t? G?n?rale hat insgesamt sechs Open End Turbos Typ "Long" auf Conergy emittiert. N?here Informationen zum Angebot der Bank finden Sie hier: Soci?t? G?n?rale


Die Laufzeit von Open End Turbos vom Typ "Long" ist nicht limitiert. Um die Finanzierungskosten zu ber?cksichtigen werden der Aus?bungspreis t?glich und die Stop-Loss-Marke monatlich angepasst. Solange die Bank das Zertifikat nicht k?ndigt oder der Kurs des Basiswertes die Stop-Loss-Marke erreicht, l?uft das Zertifikat theoretisch unbegrenzt weiter. Turbo Zertifikate mit unbegrenzter Laufzeit eignen sich nur für erfahrene und risikofreudige Anleger.

Die Aktie der Conergy AG notierte am Morgen in Hamburg zuletzt mit 87,23 Euro (Frankfurter B?rse; 11:30 Uhr). Das Zertifikat SG8P45 wurde zuletzt mit Kursen von 21,60 Euro Geld und 22,60 Euro Brief bewertet (Stutgarter B?rse; 9.9.2005; 11:30 Uhr).

Conergy AG: ISIN DE 0006040025

Bild: Solarkraftwerk der Conergy-Tochter voltwerk AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x