05.07.10 Erneuerbare Energie

ABB baut drei Solarkraftwerke mit 13 Megawatt in Sizilien

Der schweizerisch-schwedische Technologiekonzern ABB hat von der italienischen Actelios SpA einen Auftrag im Wert von 50 Millionen US-Dollar für die Lieferung von drei Photovoltaikkraftwerken in Westsizilien erhalten. Die Anlage soll eine Gesamtleistung von über 13 Megawatt (MW) haben.

Das Hauptkraftwerk wird in Spinasanta errichtet und eine Kapazität von 6 MW aufweisen. Die beiden anderen Anlagen werden in Cardonita mit je 3,8 MW und in Sugherotorto mit 3,3 MW gebaut. Nach dem Anschluss ans Stromnetz sollen die Sonnenkraftwerke rund 19 Gigawattstunden (GWh) Strom pro Jahr liefern.

Das Projekt wird voraussichtlich Ende des Jahres 2010 abgeschlossen.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x