Der Windkraftprojektierer ABO Wind AG plant, baut und betreibt Windparks in Europa. / Bildquelle: Kzenon (Fotolia)

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

ABO Wind AG bringt Windfarm ans Stromnetz

Fortschritte am Heimatmarlt hat der Windkraftprojektierer ABO Wind erzielt. Seit neustem ist in der Gemeinde Schwanfeld im Landkreis Schweinfurt ein neuer Windpark offiziell im Betrieb, der von der ABO Wind AG realisiert wurde. Das Unternehmen aus Wiesbaden verbaute bei diesem Projekt fünf Windräder des Hamburger Herstellers Nordex mit zusammen zwölf Megwatt (MW) Leistungskapazität. Zusätzlich zu Planung und Bau werde ABO Wind auch die kaufmännische und technische Betriebsführung des Windparks übernehmen, teilte das Unternehmen aus Wiesbaden dazu mit.

Insgesamt investierten die Stadtwerke Stuttgart in Schwanfeld rund 23 Millionen Euro. ABO-Wind-Teamleiter Kristrof Frank zufolge erzeugen die Windkraftanlagen pro Jahr Ökostrom für 10.000 Haushalte.

ABO Wind AG: ISIN DE0005760029 / WKN 576002

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x