Windpark in Mexiko, einem der wachstumsstärksten Windmärkte in Lateinamerika. Marktführer bei den Windradherstellern in diesem Land war 2013 mit Gamesa ein weiterer Akteur aus Spanien. / Quelle: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Erneuerbare Energie, Meldungen

Acciona Energía verkauft mexikanischen Windpark

Die Grünstromsparte des spanischen Mischkonzerns Acciona baut eine weitere Windfarm in der mexikanischen Provinz Oaxaca. Dort hat Acciona Energía bereits die Windparks Eurus, Oaxaca 2, Oaxaca 3 und Oaxaca 4 umgesetzt. Mit dem Bau der Windfarm Ingenio wird nach Unternehmensangaben im Oktober begonnen. Das Projekt soll eine Leistungskapazität von rund 50 Megawatt (MW) erreichen und im vierten Quartal kommenden Jahres ans Netz gehen. Acciona Energía hat die Windfarm bereits an die Investoren Actis und Comexhidro, mit ihnen aber vereinbart, für mindestens 15 Jahre das Projekt zu betreiben und zu betreuen.

Die Aktie von Acciona ist in etlichen Nachhaltigkeitsfonds enthalten, sie zählt etwa im GreenEffects NAI-Wertefonds und im Volksbank Gütersloh NachhaltigkeitsInvest zu den größten Positionen im Portfolio.

Acciona S.A.: ISIN ES0125220311 / WKN 865629
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x