01.10.14

Advantag AG: Neuer Geschäftsbereich

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen. 

Geldern - Der Umweltfinanzdienstleister Advantag startet im vierten Quartal einen neuen Geschäftsbereich mit freiwilliger Kompensation von CO2-Emissionen und stellt hierzu eine neu entwickelte App für die Betriebssysteme Apple iOS und Android vor.

Die Advantag Aktiengesellschaft (ISIN: DE000A1EWVR2, WKN: A1EWVR) aus dem niederrheinischen Geldern zählt im Bereich des CO2-Emissionsrechtehandels zu den führenden Unternehmen in Deutschland und bietet ihren Kunden, zu welchen Banken und Finanzdienstleister, Ministerien verschiedener europäischer Regierungen, Automobilproduzenten, Luftfahrtunternehmen, Energieversorger sowie produzierende Unternehmen gehören, den Handel von Emissionszertifikaten an. Mit dem innovativen Direktinvestment „Klimakonto“ ermöglicht Advantag zudem privaten und institutionellen Investoren den sicheren und einfachen Zugang zum Markt für Verschmutzungsrechte.

Zu Beginn des vierten Quartals 2014 startet Advantag den neuen Geschäftsbereich der freiwilligen Kompensation von CO2-Emissionsrechten und bietet hierbei Unternehmen und Privatpersonen die Möglichkeit, ihren CO2-Fußabdruck (Carbon Footprint) zu ermitteln und diesen durch eine große Auswahl an herausragenden weltweiten Emissionsminderungsprojekten zu kompensieren. Da dieser Zukunftsmarkt noch weitestgehend unbekannt ist, hat Advantag das begleitende Projekt „Klimaneutraler Kindergarten“ ins Leben gerufen, um bereits im Kindergarten die Grundlagen für ein umweltbewusstes Leben zu schaffen. Nach Ablauf des Pilotprojektes in einem Kindergarten in Issum am Niederrhein soll dieses Projekt deutschlandweit durch Unternehmen verbreitet werden, welche die Patenschaft für regionale Kindergärten übernehmen. Die Kompensation der Treibhausgase für die Kindergärten wird dabei von Advantag durchgeführt. Zu diesem Zwecke hat Advantag bereits erste Gespräche mit potentiellen Partnern durchgeführt, welche nach Angaben des Vorstands durchweg positiv verlaufen sind.

Gleichzeitig hat Advantag die neue App „Mein CO2-Fußabdruck“ (My Carbon Footprint) vorgestellt, welche für Android-Geräte sowie in wenigen Tagen bei iTunes für das iPhone und das iPad verfügbar ist. Anhand dieser App können umweltbewusste User ihren eigenen CO2-Fußabdruck ermitteln und durch eine Auswahl an aktuellen globalen Klimaschutzprojekten direkt kompensieren und via Paypal die hierfür erforderliche Zahlung durchführen. Durch die Stilllegung der Zertifikate leisten die Nutzer einen wichtigen Bestandteil zur Finanzierung des ausgewählten Klimaschutzprojektes und damit auch zur Reduktion der weltweiten Treibhausgase.

Unternehmen und Vereinen bietet Advantag weiterhin neben der Kompensation auch die Ermittlung der Treibhausgasemissionen an. Dies erfolgt - je nach Datenlage und Komplexität - entweder direkt durch Advantag oder durch ein hierauf spezialisiertes Unternehmen. So können einzelne Produkte, Betriebsstätten oder Veranstaltungen klimaneutral gestellt werden, nachdem die Unternehmen Informationen und Tipps berücksichtigt haben, um die Emissionen in Eigenregie zu reduzieren.
 

Über die Advantag Aktiengesellschaft:
Die im niederrheinischen Geldern ansässige Advantag AG ist einer der führenden deutschen Spezialisten im Bereich des CO2 – Emissionshandels und Mitglied an verschiedenen Energie- und Klimabörsen. Zu den Kunden der Gesellschaft zählen Autoproduzenten, Fluggesellschaften, Energieerzeuger und weitere Anlagenbetreiber, die den Verpflichtungen des Europäischen Emissionshandels unterliegen. Dieser verpflichtet die Betreiber von ca. 13.000 europäischen Anlagen zur Abgabe von Emissionszertifikaten, welche jeweils den Wert einer Tonne CO2 verbriefen. Emissionshandelsunternehmen sind somit die wichtigste Schnittstelle zwischen den Unternehmen, um die Reduzierung der Treibhausgasemissionen gemäß dem Kyoto – Protokoll umzusetzen. Zum Advantag – Konzern gehören die beiden 100%igen Tochtergesellschaften Advantag Brokerage GmbH und Advantag Climate Invest GmbH.

Diese Pressemitteilung sowie die darin enthaltenen Informationen stellen weder in der Bundesrepublik Deutschland noch in einem anderen Land ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der Advantag Aktiengesellschaft dar. Eine die Aktien der Advantag Aktiengesellschaft betreffende Investitionsentscheidung sollte ausschließlich auf der Basis des gebilligten Wertpapierprospektes erfolgen, der unter www.advantag.de/cer/investor-relations-2/ veröffentlicht ist.


Kontakt:
Advantag Aktiengesellschaft
Raik Heinzelmann
Glockengasse 5
47608 Geldern
Tel.: +49(0)2831.1348220
 Fax: +49(0)2831.1348221
Mail: heinzelmann@advantag.de
 Web: www.advantag.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x