Emittenten von Treibhausgasen wie der Betreiber dieses Gaskraftwerkes müssen Emissionsrechte erwerben. Die Advantag AG ist auf den Handel mit solchen Verschmutzungsrechten spezialisiert. / Quelle: EDP

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Advantag verzeichnet Anstieg beim Handel mit Emissionsrechten

Die Advantag AG aus Geldern konnte einen starken Anstieg beim Handel mit Emissionsrechten verbuchen. Das Unternehmen ist als Finanzdienstleister auf diesen Handel spezialisiert. Im ersten Halbjahr 2014 wurden nach ihren Angaben insgesamt 25,7 Millionen Emissionsrechte gehandelt. Im ersten Halbjahr waren es nur 1,8 Millionen Euro Emissionszertifikate (CO2-Verschmutzungsrechte) gewesen. Auch der Wert des gesamten Vorjahres (11,4 Millionen Euro) wurde im ersten Halbjahr 2014 bereits deutlich übertroffen. Der deutliche Anstieg in diesem Jahr ist laut Advantag insbesondere auf die Neukundengewinnung zurückzuführen. Nach Aussagen des Vorstandes wird der Halbjahresbericht, der am 15. August 2014 veröffentlicht will, zeigen, Anstiege bei Umsatz und Ergebnis des Unternehmens ausweisen.

Advantag AG: ISIN: DE000A1EWVR2 / WKN: A1EWVR
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x