26.10.11 Erneuerbare Energie

Afrikanischer Cleantech-Verband aus der Taufe gehoben

In Südafrika ist mit der African Cleantech Association (ATCA) nun ein afrikanischer Cleantech-Verband gegründet worden. Bislang führt der Kontinent im Weltmarkt für Umwelttechnologien nur ein Schattendasein, trotz zum Teil hervorragender natürlicher Bedingungen zum Beispiel für den Einsatz von Erneuerbaren Energien. Der neue Verband will dies ändern und dabei helfen, Umwelttechnologie-Unternehmen, Investoren und andere Stakeholder zu vernetzen. Derartige Technologien könnten der wirtschaftlichen Entwicklung in Afrika wichtige Impulse verleihen, heißt es aus dem neuen Verband. Per Mausklick gelangen Sie zu dessen Opens external link in new windowHomepage.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x