08.03.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

AGO AG Energie + Anlage: Kraftwerk Alperstedt verkauft

Die AGO AG Energie + Anlagen aus Kulmbach hat eines Ihrer Kraftwerke verkauft. Lesen Sie dazu folgende Original-Meldung des Unternehmens.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.


Kulmbach,- Die AGO AG Energie + Anlagen (WKN: A0LR41, ISIN: DE000A0LR415) hat den Verkauf ihres Kraftwerks in Alperstedt abgeschlossen. Der Kaufvertrag mit der Energiecontracting Heidelberg GmbH wurde bereits im September 2012 unterzeichnet und stand unter anderem unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch das Kartellamt. Den Verkaufserlös verwendet die AGO AG Energie + Anlagen zur Tilgung von Bankverbindlichkeiten.


Über AGO AG Energie + Anlagen: Das 1980 gegründete Unternehmen mit Sitz in Kulmbach ist Spezialist im Bereich innovativer und effizienter Energieversorgungsanlagen für Industriekunden. Die Kernkompetenz der Gesellschaft liegt vor allem bei Biomasseheizkraftwerken, Blockheizkraftwerken, im wärme- und kältetechnischen Anlagenbau, der Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung sowie beim Contracting. Standortstudien/-entwicklung, Energieeffizienzberatung, Roh- und Brennstoffmanagement sowie das Emissionshandelsmanagement runden das Geschäftsmodell ab. AGO steht für Effizienz, Sicherheit und Technologiekompetenz ihrer Energieversorgungsanlagen.


Unternehmenskontakt:
AGO AG Energie + Anlagen
Am Goldenen Feld 23
D-95326 Kulmbach
www.ago.ag
T. +49 (0) 9221 602 0
F. +49 (0) 9221 602 149
ir-ago@ago.ag


Investor Relations Kontakt:
GFEI Aktiengesellschaft
Marcus Kapust
Am Hauptbahnhof 6
60329 Frankfurt am Main
www.gfei.de
T. +49 (0) 69 743 037 00
F. +49 (0) 69 743 037 22
ir-ago@gfei.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x