31.01.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

AGO AG erhält Großauftrag für Kraftwerkskomponenten

Die Kulmbacher Energieanlagenspezialistin Ago AG hat einen Großauftrag von der Stadtwerke Kiel AG erhalten. Das Auftragsvolumen zur Komponentenlieferung, Montage und Inbetriebnahme der Kieler Energiezentrale beläuft sich nach ihren Angaben auf rund zehn Millionen Euro.  

Geliefert werden zwei Gasturbinen mit Mittelspannungsgeneratoren, Abhitzekesseln, Hochdruckgasverdichtern und sicherheitstechnische Analysen. Die elektrische Leistung der Energiezentrale beträgt zwei Mal sechs Megawatt (MW). Der Baubeginn ist für Juni 2011 vorgesehen und wird noch in diesem Jahr abgeschlossen sein.

Ago AG Energien+Anlagen: ISIN DE000A0LR415 / WKN A0LR41

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x