29.08.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Agrarunternehmen platziert Kapitalerhöhung im Volumen von 6,45 Millionen Euro

Eine Kapitalerhöhung im Volumen von 6,45 Millionen Euro hat die Hamburger KTG Agrar AG bei institutionellen Anlegern platziert. Wie das Landwirtschaftsunternehmen berichtet, wurden unter Ausschluss des Bezugsrechts 430.000 Stückaktien verkauft. Die equinet AG habe die Transaktion durchgeführt, der Platzierungspreis betrage 15 Euro je Aktie. Das Grundkapital des Unternehmens erhöht sich durch die Maßnahme um zehn Prozent von 4,3 auf 4,73 Millionen Euro.

Wie es weiter heißt, soll der Erlös aus der Kapitalerhöhung in das weitere Wachstum investiert werden. Insbesondere die Flächenexpansion in Deutschland und Litauen wolle man weiter vorantreiben.

Die KTG-Aktie quittierte die Meldung am Morgen mit einem Kursverlust von 1,6 Prozent auf 15,30 Euro. Der Tiefstkurs im laufenden Jahr lag bei 9,39 Euro (30. Januar) der Höchstkurs bei 20,25 Euro (11. Juni). Bei Börsenstart am 15. November 2007 waren die Anteilscheine für 17,50 Euro zugeteilt worden.

KTG Agrar AG: ISIN DE000A0DN1J / WKN A0DN1J

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x