12.07.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Aktie der Archea Biogas N.V. vor Delisting – neuer Investor an Bord

Die Aktie der niederländischen Biogasanlagenbau-Spezialistin wird noch in diesem Jahr aus dem Handel der Deutschen Börse verschwinden. Das gab das Unternehmen aus Waarle bekannt. Der Handelsstopp im System der Deutschen Börse sei für Oktober geplant, teilte Archea Biogas N.V. mit. Näheres zu diesem sogenannten Delisting werde das Unternehmen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben, hieß es.

Unterdessen hat Archea 2,2 Millionen neue Aktien zu je 0,10 Euro platziert und mit dieser im Februar angekündigten Maßnahme das Grundkapital um rund 220.000 auf 700.000 Euro erhöht. Das frische Kapital werde zur Verbesserung der Finanzkraft verwendet. Der neue Investor habe Aufträge für Biogasanlagen-Projekte im Wert von 5 Millionen Euro mit in die Zusammenarbeit eingebracht.

Archea Biogas N.V.: ISIN: NL0006007643 / WKN: A0MW05

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x