05.03.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Aktie der Capital Stage AG wechselt das Börsensegment

Die Aktie des Grünstromkraftwerke-Betreibers Capital Stage AG wird ab sofort im höchsten Segment der Deutschen Börse, dem Prime Standard, gehandelt. Das gab die Unternehmensspitze bekannt. Der Segmentwechsel vom nächst niedrigeren General Standard ist für Capital Stage mit mehr buchhalterischem Aufwand verbunden, denn das Hamburger Unternehmen ist damit verpflichtet, häufiger und tiefgehender über die Geschäftsentwicklung zu informieren. Gleichzeitig kann die Capital-Stage-Aktie damit in die renommierten Auswahlindices der Deutschen Börse aufsteigen.

„Wir erhöhen mit dem Wechsel bewusst die Transparenz für Investoren und Analysten und wollen unsere Aktie am Kapitalmarkt attraktiver machen. Und aufgrund des steigenden Interesses ausländischer Kapitalmarktteilnehmer an der Capital Stage ist ein Reporting in englischer Sprache inzwischen sinnvoll geworden“, begründet Felix Goedhart, Vorstandsvorsitzender der Capital Stage AG, den Schritt.

Capital Stage sei mit 200 Millionen Euro Börsenwert eines der größten deutschen Erneuerbare-Energie-Unternehmen.

Capital Stage AG: ISIN DE0006095003 / WKN 609500

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x