13.10.11 Aktientipps

Aktie von Phoenix Solar vor weiterem Absturz?

Gestern hat das Photovoltaiksystemhaus Phoenix Solar AG die Börsianer mit einer Gewinnwarnung für das Gesamtjahr aufgeschreckt (wir Opens external link in new windowberichteten). Die Aktie des Unternehmens aus Sulzemoos bei München geriet daraufhin erneut unter Druck und notiert nun mit knapp sechs Euro 75 Prozent unter dem Vorjahreswert. Holger Fechner, Analyst der Nord LB, rechnet mit einem weiteren Kursverfall und rät, die Aktie zu verkaufen. Als Kursziel nennt er 5,0 Euro. Zur Begründung verweist er auf das „unverändert negative Branchenumfeld“. Gerade in dem für das Unternehmen wichtigen Markt Deutschland sei die Nachfrage "unverändert schwach".

Phoenix Solar prognostizierte gestern für das Gesamtjahr 2011 bis zu 49 Millionen Euro Verlust vor Zinsen und Steuern (EBIT). Fechner geht davon aus, dass sich das Minus letztlich auf 47 Millionen Euro belaufen wird, nach einem EBIT-Gewinn von 37 Millionen Euro im Vorjahr. Der Verlust  je Aktie werde voraussichtlich 4,74 Euro betragen. Auch für 2012 rechnet er Analyst mit einem negativen Ergebnis je Aktie, er sagt ein Minus von 0,21 Euro voraus, bei einem nur leicht positiven EBIT von 400.000 Euro.

Phoenix Solar AG: ISIN DE000A0BVU93 / WKN A0BVU9
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x