20.10.11 Aktientipps

Aktie von Whole Foods Market seit Kaufempfehlung von ECOreporter zweistellig im Plus - Analyst erwartet weitere Zuwächse

Nach dem Börseneinbruch im August hat die Aktie des texanischen Bio-Lebensmittelunternehmens Whole Foods Market sich schnell erholt und sich seither um rund 25 Prozent verteuert. In Frankfurt notiert der Anteilsschein heute um 11 Uhr mit 51,4 Euro fast 90 Prozent über dem Vorjahreskurs. Laut einer aktuellen Bewertung von Scott Mushkin, Analyst von Jefferies & Co., ist damit das Potential der Aktie noch immer nicht ausgereizt. Er rät zum Kauf des Anteilsscheins und nennt 90 Dollar als Kursziel. Das sind umgerechnet knapp 65 Euro. Bislang hatte er die Aktie lediglich zum „Halten“ empfohlen.

Nach Einschätzung von Mushkin hat das Unternehmen das im September beendete Geschäftsjahr noch besser abgeschlossen als angenommen. Er erwartet einen Gewinn je Aktie von 2,81 Dollar. Whole Foods Market hatte nach starken Neunmonatszahlen Ende Juli die Gewinnprognose für das Gesamtjahr auf 1,91 bis 1,92 Dollar pro Aktie angehoben.

Anfang April hatte ECOreporter.de einen Aktientipp zu dem Bio-Lebensmittelhändler veröffentlicht und den Kauf der Aktie mit Kursziel 50 Euro empfohlen. Per Opens external link in new windowMausklick gelangen Sie zu dem Beitrag.

Whole Foods Market Inc.: WKN 886391 / ISIN US9668371068
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x