01.07.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Aktienumtausch-Angebot an Solarhybrid-Aktionäre - Unternehmen nicht begeistert

Über ein freiwilliges Umtauschangebot an die Aktionäre der solarhybrid AG will das schweizerische Unternehmen iEnergy AG bis zu 12,5 Prozent der Anteile an dem Solarunternehmen mit Sitz in Markranstädt übernehmen.


iEnergy bietet den Anteilseignern für 5 Solarhybrid-Aktien 7 Aktien der Smart Grids AG aus Berlin an. Auf diese Weise sollen bis zu 1,1 Millionen Solarhybrid-Aktien in den Besitz des schweizerischen Unternehmens gelangen.


Die solarhybrid AG betonte, dass sie im Vorfeld weder die iEnergies AG knannte, noch über das Umtausch-Angebot informiert worden sei und warnt ihere Aktionäre„ sich dringend, sich sehr intensiv mit der Smart Grids AG zu beschäftigen“ Alleine der Börsenwert von AG spiegle nicht unbedingt den wahren Wert einer Gesellschaft wider.


Diejenigen Vorstände und Aufsichtsräte der Solarhybrid AG, die selbst größere Aktienpakete ihres Unternehmens halten, schlössen für sich selbst aus, auf das Angebot einzugehen, hieß es weiter.

Solarhybrid AG: ISIN DE000A0LR456 / WKN A0LR45

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x