Singulus Technologies baut unter anderem Anlagen, mit denen Solarhersteller ihre Produkte herstellen. / Foto: Unternehmen

10.06.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Aktionäre von Singulus akzeptieren Kapitalschnitt

Eine wichtige Hürde auf dem Weg zu ihrer Sanierung hat die Singulus Technologies AG auf ihrer Hauptversammlung genommen. Die Aktionäre gaben grünes Licht zu den Kapitalmaßnahmen, die den Solarausrüster aus der Krise führen sollen. An der Börse wurden die Ergebnisse der Versammlung positiv aufgenommen. Die Singulus-Aktie startete heute mit deutlichem Aufrieb in den Handelstag.

Ein Kapitalschnitt soll das Ruder bei der finanziell angeschlagenen Singulus Technologies AG herumreißen. Der Umsetzung dieses Plans ist die Unternehmensführung ein Stück näher gekommen. Die Mehrheit der auf der Versammlung anwesenden Anteilseigner – insgesamt rund 200 Anleger oder 10,8 Prozent des gesamten Grundkapitals – stimmten den Maßnahmen zu, die den Kapitalschnitt möglich machen. Die Freude und Erleichterung aus der Singulus-Führungsetage wurde im Nachklang deutlich: „In der mehrheitlichen Zustimmung unserer Aktionärinnen und Aktionäre zu den geplanten Maßnahmen sehen wir als Vorstand ein klares Mandat, den eingeschlagenen Kurs der Neuausrichtung weiterzuführen“, kommentierte der Vorstandsvorsitzende, Dr.-Ing. Stefan Rinck: „Die Aktionäre sind genauso wie wir von dem Potenzial der Gesellschaft überzeugt und haben uns ermächtigt, die notwendigen Schritte einzuleiten, damit die finanziellen Grundlagen für eine nachhaltig positive Entwicklung der Singulus Technologies geschaffen werden können“, so der Vorstand weiter. Ein inhaltliches Ziel dieser Neuausrichtung sei die „Diversifikation in neue Anwendungsfelder und Märkte“, erklärte er.

Positiv reagierte auch die Börse auf die Nachrichten aus der Singulus-Zentrale in Kahl am Main. Schon am späten gestrigen Nachmittag, als die Entscheidung sich abzeichnete, begann der Aktienkurs zu klettern: In den letzten Stunden des gestrigen Börsentags legte sie allein 9,1 Prozent zu und erreichte 0,87 Euro. Der Aufwärtstrend setzte sich heute bis 10:18 Uhr fort. Die Aktie stieg um weitere 4,23 Prozent auf 0,91 Euro. Damit ist die Aktie knapp 16 Prozent teurer als vor vier Wochen aber 62,6 Prozent billiger als vor einem Jahr.
Kurz vor der Hauptversammlung hatte Singulus Technologies bekanntgeben müssen, dass die verlustreichen Quartale der jüngeren Vergangenheit mehr als die Hälfte des Grundkapitals aufgezehrt haben (mehr dazu und zum geplanten Kapitalschnitt lesen Sie   hier).

Singulus Techologies AG: ISIN DE0007238909 / WKN 723890
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x