21.12.09 Erneuerbare Energie

Aktuelle Studie sieht kanadische Provinz Ontario als Vorreiter in Sachen Klimaschutz

Die kanadische Provinz Ontario ist ein Vorreiter in Sachen Klimaschutz. Wie das Wirtschaftsministerium der Provinz mitteilte, geht dies aus einer Studie der DB Climate Change Advisors der Deutsche Bank Group hervor, die während des Klimagipfels in Kopenhagen veröffentlicht wurde. Die Studie "Paying for Renewable Energy: TLC at the Right Price" vergleiche die energiepolitischen Anstrengungen von Deutschland, Frankreich, Holland, Spanien und Ontario. Dabei würden besonders den Green Energy Act und die mit dem Gesetz verbundenen Einspeisetarife der Provinz Ontario hervorgehoben.

Wie es weiter hieß, hat die Provinzregierung von Ontario beim Klimagipfel in Kopenhagen eine Absichtserklärung unterschrieben, um - gemeinsam mit den Vereinten Nationen - eine Entwicklungsregion im Kampf gegen den Klimawandel zu unterstützen. Die Auswahl der Region sowie die Details der Fördermaßnahmen sollen in den nächsten Monaten mit dem "United Nations Development Programme" UNDP abgestimmt werden.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x