ALBA: Verkauf von Anteilen an Holzkontoren in Bückeburg und Worms

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Berlin. Die ALBA Group, eines der führenden Recyclingunternehmen in Deutschland und Europa, hat sich im Zuge der strategischen Weiterentwicklung der Unternehmensgruppe von ihren Anteilen an den Holzkontoren in Bückeburg und Worms getrennt. Die Anteile (jeweils 51 Prozent) wurden jeweils an die Mitgesellschafter Karl Tönsmeier Entsorgungswirtschaft GmbH & Co. KG (Holzkontor in Bückeburg) und Jakob Becker Entsorgungs-GmbH (Holzkontor in Worms) verkauft. „Unser Ziel ist es, die Tiefe der Wertschöpfung in unseren zentralen Geschäftsbereichen zu erhöhen und uns internationaler aufzustellen. Dazu gehört es, uns sowohl in Randbereichen von Beteiligungen zu trennen, als auch in unseren Kernregionen zu verstärken“, so Axel Schweitzer, Vorstandsvorsitzender der ALBA Group plc & Co. KG.

Die Unterzeichnung der Anteilskaufverträge hinsichtlich der INTERSEROH Holzkontor Worms GmbH (Jakob Becker Entsorgung) und der INTERSEROH Holzkontor OWL GmbH (Bückeburg/Tönsmeier) erfolgte vor zwei Wochen. Die Übernahme der Anteile an der INTERSEROH Holzkontor OWL GmbH steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamtes. Die 23 Mitarbeiter an den beiden Standorten behalten ihre Anstellungsverträge.

Die Veräußerung hat keinen Einfluss auf das Engagement der ALBA Group im Bereich Altholz-Recycling und -Handel, das sie weiterhin unter dem Dach der INTERSEROH Holzkontor GmbH mit Sitz in Berlin fortführen wird.


Über die ALBA Group:

Die ALBA Group ist mit ihren beiden Marken ALBA und Interseroh in Deutschland und Europa sowie in Asien und den USA aktiv. Mit insgesamt über 8.000 Mitarbeitern* erwirtschaftet sie ein jährliches Umsatzvolumen von rund 2,6 Milliarden Euro (2013). Damit ist die ALBA Group einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit.
* Beschäftigte / inkl. Minderheitsbeteiligungen


Weitere Informationen zur ALBA Group finden Sie unter www.albagroup.de. Bitte beachten Sie auch unser Onlineportal mit Informationen rund um die Themen Rohstoffe und Recycling: www.recyclingnews.info.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x