07.04.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

aleo solar AG hat griechischen Solarpark mit Modulen ausgestattet

Für ein 2-Megawatt Freiflächen-Solarkraftwerk in Theben nordwestlich von Athen hat die aleo solar AG mehr als 9.000 Module geliefert. Wie die in Oldenburg und Prenzlau ansässige Gesellschaft mitteilt, handelt es sich um ein Photovoltaikprojekt der RSEnergy Hellas Solartechnik Ltd. mit Sitz in Volos. Sie zähle zu den führenden Solarenergie-Unternehmen Griechenlands und habe 2010 Solarkraftwerke mit einer Gesamtleistung von 5 Megawatt installiert. 

Die Zusammenarbeit zwischen der aleo solar AG und RSEnergy Hellas Solartechnik Ltd. im Jahr 2011 sei mit einem Rahmenvertrag fixiert, hieß es weiter. Dieser sehe die Lieferung von Modulen mit 5 Megawatt vor. “Wir freuen uns, mit diesem Rahmenvertrag die seit 2007 bestehende Zusammenarbeit auszubauen“, sagt Thanasis Sakkas, Leiter des Vertriebs von aleo solar in Griechenland und Zypern.

aleo solar AG: ISIN: DE000A0JM634 / WKN A0JM63
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x