Nachhaltige Aktien, Meldungen

aleo solar AG will weiter wachsen

Die Oldenburger aleo solar AG will nach einer Umsatzsteigerung um 50 Prozent im vergangenen Jahr weiter zulegen. Im laufenden Geschäftsjahr will der Hersteller von Solarmodulen und Anbieter von Solarsystemen den Umsatz von 360 auf 380 Millionen Euro steigern.

Das Unternehmen hat den bereits gemeldeten Gewinnsprung bestätigt. Nach den endgültigen Zahlen, die jetzt vorgelegt wurden, stieg der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) um über 50 Prozent auf 23,8 Millionen Euro. Damit liegt das Ergebnis je Aktie liegt bei 1,20 Euro (Vorjahr 0,75 Euro). Die Produktion von Solarmodulen wuchs von 88 Megawatt im Jahr 2007 auf 129 Megawatt im Jahr 2008. Die Anzahl der Mitarbeiter im Konzern stieg zum Jahresende auf 798 (555).

Der Aufbau einer fast vollautomatischen neuen Produktionslinie sowie eines modernen Hochregallagers  im Stammwerk Prenzlau sind fast fertig gestellt. Damit stehen ab dem Frühsommer 250 Megawatt Fertigungskapazität zur Verfügung, meldet das Unternehmen.

aleo solar AG: WKN A0JM63 / ISIN DE000A0JM634
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x