11.01.13 Fonds / ETF

Allianz Global Investors löst Erneuerbare-Energie-Aktienfonds auf

Zwei Erneuerbare-Energie-Aktienfonds von Allianz Global Investors, der cominvest Klima Safe Kick 1/2014 und der cominvest Klima Safe Kick 2/2014, sind nicht mehr auf dem Markt. Wie das Unternehmen auf Nachfrage von ECOreporter.de mitteilte, wurden beide Produkte im Dezember 2012 aufgelöst. Beide Fonds sollten ursprünglich noch bis 2014 laufen.

Laut einer Unternehmenssprecherin der Frankfurter Investmentgesellschaft war der Grund für die vorzeitige Auflösung der beiden Produkte deren geringes Volumen von 1,7 Millionen (Safe Kick  1) bzw. 4,7 Millionen Euro (Safe Kick  2) gewesen. Der Schritt sei erfolgt, nachdem der jeweilige Anteilspreis das den Anlagern zugesicherte Wertsicherungsniveau erreicht habe. Allianz Global Investors bezifferte den Liquidationserlös pro Anteil mit 50,94 bzw. 50,19 Euro.

Mit der Übernahme der Fondssparte cominvest von der Commerzbank 2009 hatte Allianz Global Investors auch die Führung dieser Fonds übernommen. Beide Fonds investierten in Derivate des Klima Safe Kick Basket. Dieser Index führte internationale Unternehmen aus den Bereichen alternative Energien und verwandte Technologien.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x