Vestas-Windräder stehen auf dem gesamten Globus verteilt. Im Bild eine Anlage in Australien. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Allianz setzt in Schweden auf Windräder von Vestas

Einen neuen großen Auftrag zur Lieferung von Windturbinen nach Schweden hat der dänische Hersteller Vestas Wind Systems erhalten. Das Unternehmen aus Århus gab bekannt, dass eine Tochtergesellschaft des deutschen Versicherers Allianz aus München eine Windfarm in Sättravallen, östlich von Kristinehamn in der mittelschwedischen Provinz Värmlands bauen lassen werde.

Dazu habe die auf alternative Investments spezialisierte Allianz-Sparte Allianz Investment Partners bei Vestas 16 Windräder mit 53 Megawatt (MW) Gesamtkapazität bestellt. Zusätzlich dazu wurden die Dänen beauftragt, die Anlagen vom Typ V126-3.3 MW zu errichten und 15 Jahre lang Service und Wartung des Windparks zu übernehmen, hieß es. Lieferung, Bau und Inbetriebnahme der Windkraftanlagen sollen Vestas zufolge im Jahresverlauf 2015 erfolgen.

Vestas Wind Systems: ISIN DK0010268606 / WKN 913769
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x