28.01.13 Anleihen / AIF

Altira verkauft Grünstromsparte mitsamt geschlossenem Solarfonds

Im Februar 2011 hatte die Frankfurter Asset-Management-Gesellschaft Altira Group den geschlossenen Solarfonds 'Stabilität 2010' auf den Markt gebracht. Mit einem Eigenkapitalvolumen von 112,5 Millionen Euro war er in kurzer Zeit bei institutionellen Investoren vollständig platzier worden. Nun sind die Unternehmenstochter Altira Renewables Management GmbH und der von ihr betreute Solarfonds von der RECAP Renewable Energy Capital Partners GmbH übernommen worden. Dies erfolgte im Rahmen eines Management-Buyout und mit Zustimmung aller Investoren, wie die Käuferin heute bekannt gab.

RECAP Partners ist ebenfalls in Frankfurt ansässig und befindet sich zu 100 Prozent im Besitz der beiden Geschäftsführer Peter Brumm und Manfred Kittelmann. Nach ihren Angaben wurde über den Verkaufspreis Stillschweigen vereinbart.

Die Altira AG hat sich nach eigener Darstellung mit dem Verkauf der Altira Renewables Management GmbH endgültig von dem Bereich Erneuerbare Energien getrennt. Sie wolle sich künftig auf das Kerngeschäft 'Finanzierung des Deutschen Mittelstands' fokussieren.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x