Die Messe Grünes Geld Hamburg startet am Samstag, 6. September, um 9:30 Uhr in der Handelskammer Hamburg. / Foto: Zapf

  Anleihen / AIF, Finanzdienstleister, Fonds / ETF

Am 6. September in Hamburg: Messe Grünes Geld und Klimafinanzgipfel

Am 6. September ist die Messe Grünes Geld zu Gast in Hamburg. Über 30 Aussteller präsentieren auf der Messe sich und ihre Angebote, vom Windkraftunternehmen ABO Invest AG bis zur Verbraucherzentrale Bremen. Die Messe deckt das breite Spektrum des Nachhaltigen Investments ab, von der Beteiligung an Wasserkraftwerken über Windfonds bis zu Mikrofinanzen und Sparbüchern bei grünen und ethischen Banken.

Bettina Stein vom Veranstalter ECOeffekt GmbH erklärt: „Moral und Rendite müssen kein Widerspruch sein – im Gegenteil, bei guten Investments ergänzen sie sich. Die Messe zeigt, wie und mit welchen Anlageformen das möglich ist. “

Der Besuch der Messe ist kostenlos. Das gilt auch für das umfassende Vortragsprgramm, dass die Veranstaltung begleitet. In insgesamt 25 Vorträgen erläutern Experten dort nachhaltige Geldanlagen und wie Anleger Fehler bei Investments vermeiden können. Eine Podiumsdiskussion mit Verbraucherschützern rundet die Informationen ab; das Thema lautet „Grün oder grün gewaschen? Sicher oder riskant?"

Der Besuch kann sich sogar direkt auszahlen: Jeder zehnte Besucher erhält einen 10-Euro-Gutschein, den er in einem anerkannten Biomarkt einlösen kann. Die Hauptgewinne sind jedoch fünf 100-Euro-Scheine (Grünes Geld!), die am Samstag direkt an die Gewinner unter den Messebesuchern übergeben werden.

Damit die Eltern oder Großeltern sich entspannt über Geldanlagen informieren können, bietet die Messe Grünes Geld ein kostenloses Aktionsprogramm für Kinder ab fünf Jahren an: das Solarbasteln. Mit Spiel und Spaß basteln und experimentieren Kinder und tauchen in die interessante Welt der Solarenergie ein.

Die Messe Grünes Geld ist gleichzeitig der Klimafinanzgipfel der Hamburger Klimawoche. Beide Veranstaltungen finden in den Räumen der Handelskammer statt, direkt in der Hamburger Innenstadt.

Näheres zur Messe erfahren Sie  hier.

Messe mit Vortragsprogramm zu ethischen und nachhaltigen Geldanlagen
Samstag, 6. September 2014; 9:30 – 18:00 Uhr
Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1 (Hamburg-Innenstadt)

Der Eintritt für Besucher ist frei!
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x