14.07.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Amerikanischer Dünnschicht Solarhersteller First Solar verkauft bald auch Solarstrom

Der US-amerikanische Hersteller von Dünnschichtmodulen, First Solar, wird demnächst auch Kraftwerke betreiben. Angaben des Unternehmens zufolge hat die California Public Utilities Commission dem Antrag des Energieversorgers Southern California Edison Company auf einen Stromliefervertrag stattgeben. Die First Solar Tochter First Solar Electric werde im kalifornischen Blythe nun ein Solarkraftwerk mit einer Leistung zwischen 7,5 und 21 Megawatt bauen, so First Solar. Southern California Edison habe sich für die nächsten 20 Jahre zu der Abnahme des Stroms verpflichtet.
Die First Solar Aktie legt heute an der Frankfurter Börse um 6,06 Prozent auf 178,76 Euro zu (13:08 Uhr). Damit hat sie sich gegenüber dem Vorjahreswert mehr als verdoppelt.

First Solar Inc.: WKN A0LEKM / ISIN US3364331070

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x