28.03.12 Aktientipps

Analyst empfiehlt Aktie der Mayr-Melnhof Karton AG zum Kauf

Die Aktie des österreichischen Kartonherstellers Mayr-Melnhof Karton AG könnte ihre zwischenzeitliche Bestmarke knacken. Das traut ihr der Wiener Öko-Invest zu. Er empfielht sie zum Kauf. In den heutigen Handelstag an der Börse am Mayer-Melnhof-Stammsitz in Wien startete die Aktie mit 75,77 Euro. Damit hat ist sie zwar 3,34 Prozent teurer als vor einem Monat. Innerhalb eines Jahres verlor sie allerdings 7,2 Prozent an Wert.

Der Öko-Invest geht davon aus, dass die Aktie bis 2013 rund 18 Prozent steigen und die 90-Euro-Marke erreichen kann. Damit läge ihr Kurs knapp 7 Prozent über dem zwischenzeitlichen Höchststand vom 30. März 2011, als sie 83,88 Euro kostete. Hintergrund der Einschätzung des Öko-Invest ist die solide Bilanz für 2011, die Mayr-Melnhof trotz des schwierigen Marktumfeldes vorlegen konnte. Mit 10,2 Prozent mehr Umsatz und 5,3 Prozent mehr Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) als 2010 hatte der Kartonhersteller das vergangene Geschäftsjahr abgeschlossen und daraufhin die Dividende für seine Aktionäre  von 1,95 auf 2,10 Euro erhöht. (ECOreporter.de Opens external link in new windowberichtete). Der Öko-Invest folgt der Einschätzung des Unternehmens, seine Marktanteile außerhalb Europas weiter ausbauen zu können.
Mayr-Melnhof Karton AG: ISIN AT0000938204 / WKN 93820
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x