09.09.08 Aktientipps

Analyst optimistisch für US-Solarunternehmen - "Fortschritte bei effizienten Solarmodulen"

Weiterhin eine über dem Markt liegende Entwicklung traut der US-Analyst Robert Stone von Cowen und Company der Ascent Solar Technologies AG zu. Deshalb bestätigt er seine Einstufung der Aktie als “outperform”. Das Unternehmen mache entscheidende Fortschritte bei der Entwicklung effizienterer Solarmodule. Hier seien bei Tests schon Wirkungsgrade von mehr als sieben Prozent erreicht worden. Angestrebt seien Wirkungsgrade zwischen zehn und zwölf Prozent. Ein Forschungs- und Entwicklungsauftrag der US-Luftwaffe für hocheffiziente Dünnschichtmodule bringe in 48 Monaten Einkünfte von 1,5 Millionen Dollar. Außerdem seien mehrere Verträge und Auftragsanfragen derzeit im Entstehen, ohne dass das Unternehmen sie offiziell schon verkündet habe. So seien acht formale Vereinbarungen und 20 bis 30 Anfragen für Produkttests in der Pipeline. Der Analyst rechnet mit einem Verlust von 0,65 Dollar pro Aktie in diesem und einem Verlust von 0,72 Dollar pro Aktie im kommenden Jahr. Ein Kursziel nannte er nicht.

Die Aktie gewann heute morgen in Frankfurt 2,24 Prozent auf 5,01 Euro hinzu (9:00 Uhr). Auf Jahressicht verlor sie rund ein Viertel ihres Wertes.

Ascent Solar Technologies AG: ISIN US0436351011 / WKN A0KEZT

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x