14.01.10 Erneuerbare Energie

Analyst rechnet 2010 mit zusätzlich 2,8 Gigawatt Photovoltaik-Leistung weltweit –asiatische Anbieter im Vorteil

Von einer weltweit neu installierten Photovoltaik-Leistung von 9,5 Gigawatt (GW) geht die Züricher Sustainable Asset Management Group (SAM) aus. Im vergangenen Jahr waren es 6,7 GW. Der deutsche Markt werde zu dem Wachstum insbesondere in der ersten Jahreshälfte 2010 vor einer absehbaren Senkung der Einspeisevergütung beitragen, so SAM.

Die Senkung der Einspeisevergütung in Deutschland werde zusätzliche Kosteneinsparungen bei den Herstellern erfordern. Die in dieser Hinsicht bereits überlegenen großen asiatischen Anbieter dürfte dies nach Ansicht von SAM zusätzlich stärken. „Dank ihrer überlegenen Kostenposition, hochmodernen Produktionsanlagen und ihrem zunehmend guten Zugang zu Projektfinanzierungen sind die führenden asiatischen Solaranbieter gut aufgestellt, um ihre Kosten weiter zu senken und zusätzliche Marktanteile zu gewinnen. Dadurch ergeben sich attraktive Anlagechancen“, meint SAM-Analyst Jean-Francois Meymandi.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x