20.10.09 Aktientipps

Analyst senkt Daumen für Aktie der Manz Automation AG

Die Aktie der Manz Automation AG notiert heute Mittag mit 55,2 Euro rund 27 Prozent unter dem Vorjahreskurs. Nach Einschätzung von Hermann Spellmann, Analyst der Deutschen Bank, ist sie damit immer noch deutlich überbewertet. Er verweist darauf, dass der Reutlinger Ausrüster für die Solarbranche derzeit vor allem bestehende Aufträge abarbeitet. Das Auftragsvolumen habe sich seit dem 1. Halbjahr 2008 um 60 Prozent halbiert und es sei nicht abzusehen, wie sich die Auftragslage für Manz im kommenden Jahr entwickeln wird. Für die Hälfte der bestehenden Aufträge sei es noch möglich, dass die Kunden sie verschieben oder stornieren. Spellmann empfiehlt, die Manz-Aktie zu verkaufen und nennt als Kursziel 48 Euro.

Manz Automation AG: ISIN DE000A0JQ5U3 / WKN A0JQ5U

Bildhinweis: Wafereingangstester von Manz. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x