11.02.10 Aktientipps

Analyst senkt Daumen für Aktie von Energy Conversion Devices

Zum Verkauf der  Aktie des US-Solarunternehmens Energy Conversions Devices Inc. rät Analyst Stephen Chin von der Schweizer UBS. Zuvor hatte Chin das Halten der Aktie empfohlen. Das Kursziel stufte der Analyst von elf auf sechs Dollar herunter. Das sind umgerechnet 4,4 Euro. In Frankfurt notierte die Aktie heute Morgen um 9:30 Uhr bei 5,6 Euro. Innerhalb eines Jahres ist der Kurs um 69 Prozent und innerhalb der letzten vier Wochen um 24 Prozent gesunken.

Das Unternehmen in Rochester Hills im US-Bundesstaat Michigan erwartet in den kommenden Monaten eine Ausleistung seiner Produktionsanlagen von lediglich 25 Prozent. Lagerbestände würden reduziert, teilt der Analyst mit. Chin weist auch auf einen möglichen Einbruch der Nachfrage aus Deutschland hin, wo eine deutliche Kürzung der Solarstromvergütung ansteht.

Im zweiten Quartal hat das Unternehmen 39 Millionen Dollar Verlust gemacht. Das sind 92 US-Cent Verlust pro Aktie. Im Vorjahresquartal waren es 13 Millionen Dollar Gewinn oder 31 US-Cent pro Aktie. ECOreporter.de Opens external link in new windowberichtete.

Energy Conversion Devices: ISIN US2926591098 / WKN 858643
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x