20.07.07 Aktientipps

Analyst sieht für die Wacker-Aktie noch viel Luft nach oben

Als Lieferant des wichtigen Rohstoffes Silizium profitiert die Burghausener Wacker Chemie AG vom weltweiten Wachstum der Solarbranche. Laut Einschätzung von Tim Jones, Analyst der Deutschen Bank, hat deren Aktie weiter Kurspotential. Aktuell kostet sie im XETRA 179,65 Euro (Stand: 12:00 Uhr). Sie hat damit seit dem Börsengang in 2006 rund 80 Prozent zugelegt. Tim Jones nennt 195 Euro als Kursziel. Ihm zufolge wird sich beim Silizium die Versorgungslage für den Solarsektor erst 2009 entspannen und daher Wacker weiter einen Großteil des Gewinns mit diesem Geschäft erzielen können. Die Bayern profitierten davon, dass sie vor allem Langzeitverträge mit den Kunden aus der Solarbranche abschließen können.

Wacker Chemie AG: ISIN DE000WCH8881 / WKN WCH88

Bildhinweis: Wacker liefert das für die Produktion von Solarmodulen benötigte Silizium. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x