24.10.11 Aktientipps

Analyst sieht günstige Einstiegsgelegenheit in Aktie der Meyr-Melnhof Karton AG

Mit 64,4 Euro notiert die Aktie des österreichischen Kartonherstellers Mayr-Melnhof in Frankfurt heute Mittag mehr als 20 Prozent unter dem Vorjahreskurs. Nach Einschätzung von Stephan Trubrich, Analyst der Unicredit, leidet das Unternehmen mit Hauptsitz in Wien derzeit unter dem sich allgemein abschwächenden Marktumfeld. Dennoch rät er dazu, den Anteilsschein zu erwerben. Als Kursziel auf Sicht von zwölf Monaten nennt er 83,5 Euro.

Der Analyst verweist darauf, dass Mayr-Melnhof im Markt der Faltschachteln und Kartonverpackungen in den letzten Jahren eine starke Marktposition erobert hat. Zudem sei das Unternehmen finanziell solide aufgestellt, habe etwa Ende des ersten Halbjahres Barmittel im Umfang von 150 Millionen Euro zur Verfügung gehabt. Damit sei es für die Eintrübung des Marktumfeldes durch die Krise in den Eurostaaten gut aufgestellt. Vieles spreche dafür, dass Mayr-Melnhof auch diese Krise gestärkt hinter sich bringen kann.

Meyr-Melnhof Karton AG: ISIN AT0000938204 / WKN 93820
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x