12.08.08 Aktientipps

Analysten bekräftigen Kaufempfehlung für SGL-Group-Aktie

Ihr bestehende Kaufempfehlung für die Aktie der SGL Group AG bekräftigen die Analysten der Hamburger Bank M. M. Warburg. Analyst Sven Dopke hält die angehobene Gewinnprognose des Unternehmens, das nun eine Gewinnsteigerung von mehr als 20 Prozent anpeilt, für realistisch. Er traut SGL sogar ein Prozent mehr zu. Die Quartalszahlen hätten die Erwartungen übertroffen. Positiv seien die offen gelegten Langfristverträge an Graphitelektroden, die starke Marktposition und die wenig von Konjunkturzyklen betroffene Unternehmensausrichtung. Auch die Schätzung des Unternehmens, den Gewinn um zehn bis 15 Prozent steigern zu können, hält der Experte für realistisch.

Das Unternehmen hatte im ersten Halbjahr seinen Umsatz um 14 Prozent auf 735 Millionen Euro gesteigert. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) stieg um 24 Prozent auf 151 Millionen Euro.

M. M. Warburg setzt Kursziel für die SGL Group AG von 49 auf 55 Euro herrauf.

SGL Group AG: ISIN DE0007235301 / WKN 723530

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x