21.05.07 Aktientipps

Analysten bekräftigen starke Kaufempfehlung für die SolarWorld-Aktie

Auch nach Bestätigung der vorläufigen Zahlen für das erste Quartal 2007 bekräftigen die Analysten vom Bankhaus Sal. Oppenheim ihre "strong buy" - Empfehlung für die SolarWorld-Aktie. Hartmut Moers und Gregor Kirstein schätzen den fairen Wert der Aktie auf 79 Euro. Den Schlüssel für den zukünftigen Erfolg des Bonner Solarkonzerns sehen sie vor allem in den geplanten US-Aktivitäten des Unternehmens. Dort will SolarWorld einen Umsatz von 500 Megawatt erreichen. Die Analysten trauen dem Unternehmen zu, die angekündigten Pläne auch umzusetzen. Leicht negativ sei eine Einbuße an Transparenz aufgefallen. So habe das Management etwa nicht hinreichend erklären können, wieso die Bereiche Zellen und Module Wachstum verzeichneten, die Bereiche Wafer und Handel jedoch leicht zurückgingen.

Die SolarWorld AG hatte im ersten Quartal mit 132,8 Millionen Euro rund 60 Prozent mehr Umsatz gemacht als im gleichen Quartal im Vorjahr. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) war um 31 Prozent auf 35,1 Millionen Euro gestiegen, der Jahresüberschuss um 30 Prozent auf 21,4 Millionen Euro.

Die Aktie notierte heute morgen im Xetra-Handel kaum verändert bei 56,97 Euro, rund neun Prozent über ihrem Vorjahreskurs.

SolarWorld AG: ISIN DE0005108401 / WKN 510840

Bildhinweis: Solarmodule der SolarWorld AG/ Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x