Die 2G Energy AG ist unter anderem auf KWK-Anlagen spezialisiert. / Foto: Unternehmen

17.11.15 Aktientipps , Nachhaltige Aktien , Meldungen

Analysten sehen großes Kurspotenzial bei 2G Energy

Die Bioenergie-Aktie der 2G Energy AG ist zurück im Aufwärtstrend. Warum Analysten davon ausgehen, dass der Anteilsschein der Expertin für Kraftwärme-Kopplungs-Anlagen und Blockheizkraftwerke noch deutlich Luft nach oben hat.

Einen positiven Start in den heutigen Handelstag an der Deutschen Börse hatte die Aktie der 2G Energy AG aus Heek. Bis 11:25 Uhr kletterte ihr Kurs um 0,9 Prozent auf 19,50 Euro. Damit scheint sie den zwischenzeitlichen Abschwung vom vergangenen Donnerstag überwunden zu haben. Allein über das vergangene Wochenende hatte die 2G-Aktie zwischenzeitlich 6,7 Prozent verloren. Gemessen am aktuellen Kurs ist sie damit noch immer 7,7 Prozent billiger als vor vier Wochen und 13,5 Prozent  billiger als vor einem Jahr.

Die Analysten von First Berlin stufen die Aktie zum aktuellen Preis als günstig ein und empfehlen sie zum Kauf. Dabei gehen sie davon aus, dass ihr Kurs auf bis zu 25 Euro ansteigen kann. Käme es so, wäre das ein Kursanstieg um knapp 28 Prozent. Zur Begründung nennt First Berlin die jüngsten Vertriebserfolge von 2G in Japan und in Großbritannien (mehr lesen Sie  hier), die den Analysten zufolge im zweiten Halbjahr 2016 bilanzwirksam werden sollten. Positiv sieht First Berlin auch eine neue Kooperation von 2G mit der englischen Veolia-Tochter Cogenco, die ebenfalls neue Bestellungen nach sich zog.

Frankreich als Markt für die nächste Zukunft?

Das dritte große Argument, dass aus der Sicht der Analysten für einen weiteren Kursaufschwung der 2G-Aktie sprechen, ist das Frankreich-Geschäft. Nachdem die französische Regierung ein neues Förderprogramm für Biogasanlagen aufgelegt habe, sei dieser Markt für 2G „vielversprechend“, so die Analysten. Die Nachfrage aus Frankreich sei bereits spürbar gestiegen und 2G Energy habe sich vorgenommen, den Auslandsanteil der Geschäfte von derzeit einem Viertel in den kommenden drei Jahren auf die Hälfte zu steigern. Ein Trend, der die gesamte Bioenergiebranche erfasst hat, speziell die Spezialisten für Biogas-Anlagenbau.

ECOreporter.de hatte die 2G-Aktie bereits Ende September beim Stand von 16,20 Euro  zum Kauf empfohlen.

2G Energy AG: ISIN DE000A0HL8N9 / WKN A0HL8N
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x