02.08.11 Aktientipps

Analysten senken Daumen für Aktie der Conergy AG

Mit einem Kurs von 0,725 Euro notiert die Aktie der Hamburger Conergy AG heute Mittag im Xetra um 85 Prozent unter dem Vorjahreskurs. Analysten der UBS rechnen mit einem weiteren Kursverfall und raten, die Beteiligung zu verkaufen. Als Kursziel nennen sie 0,50 Euro.

Am 11. August will Conergy die Bilanz für das zweite Quartal veröffentlichen. Die Experten der UBS, Jean-Francois Meymandi und Patrick Hummel, rechnen mit einem deutlichen Quartalsverlust. Nach ihrer Prognose dürften die Hamburger neben einem Umsatz von 235 Millionen Euro einen Nettoverlust von 0,14 Euro je Aktie verbucht haben, bei einem negativen Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von fast 13 Millionen Dollar. Der Preisverfall bei Solarprodukten führe weiter dazu, dass das Modulgeschäft von Conergy die Bilanz des Solarkonzerns verhagelt.

Die Analysten gehen davon aus, das Conergy es weder in diesem noch im kommenden Geschäftsjahr gelingen wird, unterm Strich schwarze Zahlen zu schreiben. Für das Gesamtjahr 2011 erwarten sie einen Nettoverlust von 0,38 Euro je Aktie, für 2012 ein Minus von 0,18 Euro je Aktie. Der Solarkonzern hatte Mitte Juni seine Prognose für das Gesamtjahr kassiert und keine neue ausgegeben (wir Opens external link in new windowberichteten).

Conergy AG: ISIN DE000A1KRCK4 / WKN A1KRCK
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x