09.07.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen , Anleihen / AIF

Anleihe der S.A.G. Solarstrom AG um zwei Jahre verlängert

Eine Wandelanleihe der S.A.G. Solarstrom AG, die ursprünglich am 29. Juli 2012 fällig wäre, ist vom überwiegenden Teil der Gläubiger um zwei Jahre bis 2014 verlängert worden. Das teilt das Solarunternehmen aus Freiburg mit. Ein entsprechendes Angebot hatte S.A.G. seinen Anleihe-Gläubigern zur jüngsten ordentlichen Hauptversammlung unterbreitet. Unternehmenssprecherin Jutta Lorberg hatte auf Nachfrage von ECOreporter.de klargestellt, dass kein finanzieller Druck hinter dem Verlängerungsangebot stehe (mehr dazu lesen Sie Opens external link in new windowhier).


Die Anleihe im ursprünglichen Gesamtwert von 10 Millionen Euro und 6,85  Prozent Festzins war schon einmal zuvor um zwei Jahre verlängert worden, dann allerdings noch mit 6,25 Prozent Zins. Vor dem neuerlichen Angebot standen noch rund 7,5 Millionen Euro an Anleihen aus.

Dieses Mal entschied sich die große Mehrheit dafür, die Anleihe um zu den bisher gültigen Konditionen zwei Jahre länger laufen zu lassen. Verlängert wurden Anleihen im Wert von 7,4 Millionen Euro. Das entspricht 14.831 Stück zu 500 Euro. Gläubiger mit Anleihen im Wert von insgesamt 125.500 Euro entschieden sich dafür, sich ihr Investment zum 30. Juli 2012 auszahlen zu lassen.


Weitere fünf Anleihen mit 2.500 Euro Gesamtwert wurden auf Wunsch der Gläubiger in Aktien umgewandelt. Dazu hat die S.A.G. Solarstrom AG 975 neue Aktien aus einer Kapitalerhöhung ausgegeben. Insgesamt gibt es nach Abschluss der Kapitalmaßnahme 13,1 Millionen Aktien.

S.A.G. Solarstrom AG: ISIN DE0007021008 / WKN 702100
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x