Leuchtsysteme von Osram Licht: Technologiekonzern Siemens hat nun die restliche Beteiligung an dem Lichtspezialisten verkauft. / Foto: Osram Licht AG

05.10.17 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Anteile verkauft: Siemens trennt sich von Osram Licht

Siemens hat vier Jahre nach der Abspaltung von Osram Licht fast die komplette Beteiligung an dem Lichtunternehmen verkauft. Beide Unternehmen sind  ECOreporter-Favoriten-Aktien. (Link entfernt) 

Aus dem Verkauf von Osram-Licht-Aktien erwartet Siemens einen Erlös in Höhe von rund 1,2 Milliarden Euro. Insgesamt stoßen die Münchner fast 18,2 Millionen Anteilscheine ab. Das entspricht einem Anteil am Grundkapital von 17,3 Prozent. Osram Licht hat aktuell bei einem Aktienkurs von 64,60 Euro (Xetra-Kurs, 13:00, 5. Oktober 2017) einen Marktwert von knapp 6,8 Milliarden Euro.

Die Aktien wolle Siemens ausschließlich an institutionelle Investoren abgeben, erklärte der Technologiekonzern am Mittwochabend. Dies soll im Rahmen eines beschleunigten Verfahrens geschehen. Der chinesische Halbleiterkonzern San'an Optoelectronics hatte laut Insidern Interesse an dem Aktienpaket angemeldet. Er war aber auf Widerstand bei den Arbeitnehmervertretern von Osram Licht gestoßen.

Siemens hält noch eine geringe Anzahl von Aktien

Siemens unterstrich, dass Osram Licht auf eigenen Füßen stehe und die Beteiligung nicht strategisch gewesen sei. Der Konzern werde eine geringe Anzahl von Aktien behalten. Diese würden zur Bedienung der 2019 auslaufenden Siemens-Optionsanleihe benötigt. 

Die Münchner hatten ihre damalige Tochtergesellschaft Osram 2013 über die Börse abgespalten.
  Mit Erfolg: In den vergangenen vier Jahren verteuerte sich der Aktienpreis von 34,85 Euro auf heute (5. Oktober) 64,40 Euro. Ein Plus von fast 85 Prozent. Der deutsche Aktienindex DAX legte im gleichen Zeitraum nur etwa 50 Prozent an Wert zu.

Gestern wirkte sich die Transaktion noch kaum aus. Kurzfristig fiel aber heute der Kurs der Osram-Licht-Aktie und auch der Siemens-Aktie: Osram Licht verlor bisher um 4,2 Prozent, Siemens-Aktien verbilligten sich um knapp 1,2 Prozent.

Siemens AG: ISIN DE0007236101 / WKN 723610
Osram Licht AG: ISIN DE000LED4000 / WKN LED400
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x