Das Flaggschiff unter den Produkten des Solartechmikherstellers Ascent Solar sind Smartphone-Akkus, die Sonne tanken. / Foto: Unternehmen

19.02.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Ascent Solar: Smartphone-Solartechnik bringt Umsatzsprung

Deutlich mehr Umsatz als im Vorjahreszeitraum hat die US-Dünnschicht-Photovoltaikspezialistin Ascent Solar Inc. im vierten Quartal 2014 erzielt. Das geht aus vorläufigen Berechnungen hervor, deren Ergebnisse das Unternehmen aus Thornton in Colorado jetzt veröffentlichte.

Das Geschäft mit Solarakkus für Smartphones scheint mehr und mehr ins Rollen zu kommen. Der Dünnschicht-Photovoltaik-Akku EnerPlex™ ist nämlich das wichtigste Umsatzzugpferd im Stall des US-amerikanischen Technologieunternehmens. Allerdings produziert Ascent Solar auch EnerPlex™-Lösungen für Rucksäcke und ist bei der Entwicklung einer solargetriebenen Drohne für das US-Militär involviert (ECOreporter.de  berichtete).

Nach ungeprüften Berechnungen hat sich der Quartalsumsatz im Vergleich zum Vorjahr mehr als vervierfacht. Er stieg auf 5,3 Millionen Dollar nach 1,3 Millionen Dollar im Vergleichszeitraum 2013.  EnerPlex™ trug 2,3 Millionen Dollar zum Gesamtumsatz bei. Im Vorjahresquartal waren es noch 500.000 Dollar gewesen. Zu Gewinn oder Verlust machte Ascent Solar keine vorläufigen Abgaben.

Das knacken der 5-Millionen-Dollar-Marke beim Gesamtumsatz sei eine wichtige Wegmarke des Wachstums, erklärte Dr. Amit Kumar, Chairman von Ascent Solar. Der Umsatz habe die eigenen Erwartungen übertroffen. Für 2015 sei  speziell wegen der Marke EnerPlex™ mit weiterem rasanten Wachstum zu rechnen, so Kumar. Das Produkt sei im Begriff sich als wertige Marke am durchzusetzen, erklärte der Chairman.

Ascent Solar Inc.: ISIN US0436353090 / WKN A12ATN

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x