Ascent Solar produziert Solartechnik zur Anwendung auf Gebrauchsgegenständen. Die Nachfrage dafür ist zuletzt aber stark gesunken. Nun hofft der Hersteller auf Geschäfte mit dem Militär, etwa durch den Vertrieb der abgebildeten Military-Decke mit solarbetriebener Batterie. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Ascent Solar weiterhin im Minus – Solar-Militärdecke soll Umsatz steigern

Minimale Erholung bei Ascent Solar Technologies: Nach einer verheerenden Zwischenbilanz im zweiten Quartal 2016 hat die Dünnschicht-Photovoltaikspezialistin aus Colorado den Verlust verringern können. Sie steckt aber immer noch in den roten Zahlen. Auch machte das Unternehmen in den ersten neun Monaten weniger Umsatz.

Der Nettoverlust vom Ascent Solar verringerte sich gegenüber dem dritten Quartal 2015 um 21 Prozent, von minus 7,0 Millionen auf minus 5,5 Millionen Dollar im dritten Quartal 2016. Das US-Unternehmen meldete für Juli bis September 2016 einen Umsatz von 453.000 US-Dollar, Vergleichszahlen aus dem Vorjahresquartal wurden nicht genannt. Nach eigenen Angaben konnte Ascent Solar aber darüber hinaus erzielte Einnahmen noch nicht verbuchen, was unter anderem mit einer Vertragsänderung mit einem Großkunden und den dadurch veränderten Rechnungslegungsvorschriften zusammenhing.

Vergleicht man die ersten neun Monate beider Geschäftsjahre, verbesserte sich der Nettoverlust 2016 leicht auf ein Minus von 20,18 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 20,88 Millionen im Vorjahreszeitraum. Ascent Solar nennt als Grund, dass das Unternehmen seine Geschäftstätigkeit weiter rationalisiert und aktive Maßnahmen zur Kostensenkung umsetzt habe. Allerdings ging der Umsatz in diesem Zeitraum zurück: Von Januar bis Ende September 2016 betrug der Gesamtumsatz 1,42 Millionen Dollar, in derselben Periode machte Ascent Solar 2015 noch 4,14 Millionen Umsatz – das sind 2,73 Millionen weniger.  Die Neun-Monats-Bilanz von Ascent Solar wurde durch das enttäuschende zweite Quartal verhagelt.

Im Jahresendspurt konzentriere man sich nun auf die Verbesserung der Ergebnisse, kommentierte Victor Lee, Präsident und CEO (Chief Operating Officer) von Ascent Solar Technologies die Zwischenbilanz: "Wir sind zuversichtlich, dass wir unser Geschäftsmodell weiter rationalisieren und unseren Wachstumsplan weiter fortsetzen können." Das Unternehmen setzt unter anderem auf wachsende Geschäfte im Rüstungsmarkt, so bestünde großes Interesse an einer Military-Decke mit integrierter Solarbatterie.

Ascent Solar Inc.: ISIN US0436353090 / WKN A12ATN
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x