18.05.16

Asian Bamboo AG: Insolvenzverfahren eröffnet

Das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Asian Bamboo AG wurde nun eröffnet und zudem ein Insolvenzverwalter ernannt. Wir veröffentlichen die Mitteilung des Hamburger Betreibers von Bambusplantagen in China dazu im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet.

Der Aufsichtsrat der Asian Bamboo AG ("Asian Bamboo") teilt mit, dass das Amtsgericht Hamburg das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Asian Bamboo AG eröffnet und Herrn Rechtsanwalt Dr. Christoph Morgen zum Insolvenzverwalter ernannt hat. Der Beschluss (Aktenzeichen 67 g IN 68/15) wurde dem Aufsichtsrat heute übermittelt. Der Aufsichtsrat besteht aktuell aus Herrn Jürgen Kullmann, Herrn Karsten Jennissen und Frau Hsiao-Tze Tsai, die allesamt gerichtlich bestellt wurden.

Der Aufsichtsrat


Kontakt:
Asian Bamboo AG Stadthausbrücke 1-3 20355 Hamburg Deutschland Telefon: +49 40 37644 798 Fax: +49 40 37644 500 E-Mail: info@asian-bamboo.de Internet: www.asian-bamboo.de ISIN: DE000A0M6M79, DE000A0M6M79 WKN: A0M6M7, A0M6M7
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x