18.01.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Asiatische Elektronikgiganten setzen auf Massenproduktion von Solarprodukten

Die Elektronikgiganten Samsung Electronics und LG Electronics haben angekündigt, in diesem Jahr mit der Massenproduktion von Solarzellen zu beginnen. Das geht aus der Ankündigung der Unternehmen für die Expo Solar hervor, die vom 3. - 5. Februar 2010 in Korea stattfindet. Samsung und LG wollen dort mit ihrer eigenen Technologien produzierte Solarzellen erstmalig präsentieren. Auch der koreanische Konzern Hyundai Heavy Industries, das Unternehmen mit der größten Solarzellen-Produktionsanlage in Korea, nimmt an der Messe teil. Er konzentriert sich nach eigenen Angaben auf die Komplettierung der Fotovoltaik-Wertschöpfungskette und strebt hier für das Jahr 2010 einen Umsatz von einer Milliarde US-Dollar an.
Bildhinweis: Solarzelle von Q-Cells. / Quelle: Unternehmen

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x