23.01.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Auftrag aus Indien für Gamesa

Zum Bau eines Windparks im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu hat GAIL India 29 Windräder vom spanischen Hersteller Gamesa Corp. Tecnologia geordert. Bestimmt seien die Turbinen vom Typ G58-850 KW für die Windfarm Palani. Voll ausgebaut soll der Windpark über 24,7 Megawatt (MW) Leistungskapazität verfügen, teilte der Windradhersteller aus Zamudio im Baskenland mit.

Ramesh Kymal, Vorsitzender und Managing Director, der indischen Unternehmenssparte Gamesa Wind Turbines, bezeichnete den Auftrag als wichtigen Schritt für Gamesa, sich weiter im indischen Windmarkt zu etablieren. Der Kunde plane, Windparks mit insgesamt 100 MW Leistungskapazität in Tamil Nadu und dem ebenfalls südindischen Staat Karnataka zu errichten.

Gamesa Corp. Tecnologia:  ISIN ES0143416115 / WKN A0B5Z8
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x