22.12.10 Erneuerbare Energie

Aus Prokon Nord wird die N.prior energy GmbH

Um sich deutlich von dem Windkraftprojektierer Prokon mit Sitz in Itzehoe abzugrenzen, firmiert die Prokon Nord GmbH seit kurzem unter neuem Namen. Mit der Umbenennung in N.prior Energy gehe auch eine strategische Neuausrichtung des Energieanlagenprojektierers mit Sitz in Leer einher, hieß es.


Im Zentrum des Geschäftsmodells von N.prior stehe nunmehr die Projektierung von Biomassekraftwerken mit einer elektrischen Leistung zwischen 20 und 30 Megawatt sowie von Windenergieanlagen, teilte das Unternehmen mit.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x