Diese Windräder von Vestas an der dänischen Westküste haben offiziell ihren Betrieb aufgenommen. / Foto: Unternehmen

27.04.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Außergewöhnlicher Vestas-Windpark eingeweiht

In Dänemark ist ein kleiner Windpark eingeweiht worden. Das Besondere: Obwohl die Anlage lediglich aus zwei Windrädern von Vestas besteht, ist die Windfarm so leistungsstark wie bis zu acht herkömmliche Windkraftanlagen.

Errichtet wurde dieser Windpark an der dänischen Westküste südlich von Espjerg. Die beiden Windräder könnten rechnerisch den Strombedarf von 9.000 Haushalten decken, heißt es. Des Rätsels Lösung: Bei den beiden an Land installierten und nun in Betrieb genommen Windrädern handelt es sich um die ersten beiden Anlagen der Offshore-Baureihe V 164-8.0MW, die offiziell im Regelbetrieb sind. Das teilte die Vestas-Offshore-Sparte MHI Vestas Offshore Wind mit. Außer diesen beiden Windkraftanlagen dieser Baureihe sei bislang nur ein weiteres Windrad dieses Typs im Testbetrieb.
Das eigentliche Einsatzgebiet der Baureihe sind Offshore-Windparks. Für MHI Vestas Offshore markiere die Inbetriebnahme eine wichtige Wegmarke bei der Entwicklung der Baureihe V 164-8.0MW, tielt das Management mit. MHI Vestas Offshore Wind ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Vestas mit Mitsubishi. Den Mutterkonzernen gehört MHI Vestas jeweils zur Hälfte.
Vestas Wind Systems A/S: ISIN DK0010268606 / WKN 913769
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x