24.01.13

Bahn frei für Börsengang des Lichtherstellers Osram

Auf der Hauptversammlung in München haben die Aktionäre der Siemens AG der geplanten Abspaltung von Osram zugestimmt und damit den Weg frei gemacht für einen Börsengang des Lichtherstellers. Das Börsendebüt des Unternehmen, das insbesondere auf umweltfreundliche Beleuchtungslösungen wie LEDs (lichtemittierende Dioden) setzt, wird aber erst in einigen Monaten erfolgen. Denn laut Siemens dürfte die Eintragung der Abspaltung in die Handelsregister frühestens im April dieses Jahres erfolgen. Danach sollen die Osram-Aktien umgehend im Regulierten Markt der Wertpapierbörsen in Frankfurt und München sowie zusätzlich im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse starten.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x