Ballard Power Systems produziert Brennstoffzellentechnologie in nahezu jeder Größenordnung. / Foto: Unternehmen

01.10.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Ballard Power Systems schafft Vertriebserfolg in Indien

Das Asiengeschäft der kanadischen Brennstoffzellen-Spezialistin Ballard Power Systems brummt weiter. Zwei Aufträgen für Antriebssysteme von Bussen und Straßenbahnen aus China in den letzten Tagen folgt nun eine Bestellung zur Stabilisierung des Telefonnetzes in Indien.

50 Brennstoffzellen auf Wasserstoffbasis soll Ballard Power Systems als Notstromaggregate für Telefonverbindungen in Indien liefern. Auftraggeber sei die Aditya Birla Group. Das teilt der Technologiehersteller aus Burnaby in British Columbia mit. Bestimmt seien diese Module für das Telefonnetz von India Cellular, hieß es. Ausliefern will Ballard Power die Brennstoffzellen demnach noch im laufenden Jahr. Die Ballard-Führung hofft außerdem darauf, dass diesem Auftrag 2016 einige folgen und Ballard "mindestens 200" der bestellten Systeme vom Typ ElectraGenTM-H2 in Indien wird absetzen können, wie der Vorstand erklärte.

Erst in dieser Woche hatte Ballard Power zwei größere Aufträge aus China bekannt gegeben. Bei dem einen ging es um Wasserstoff-Antriebe für  Busse, bei dem anderen um Antriebssysteme für  Straßenbahnen (Link entfernt).

Ballard Power Systems Inc.: ISIN CA0585861085 / WKN A0RENB

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x