Ballard Power bietet unter anderem Antriebe für Elektrobusse an. / Foto: Unternehmen

16.09.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Ballard Power Systems treibt Protonex-Übernahme voran

Fortschritte bei der Erweiterung ihrer Produktpalette macht die kanadische Brennstoffzellenspezialistin Ballard Power Systems. Die Übernahme des US-amerikanischen Mitbewerbers Protonex Technology Corp. durch Ballard Power hat eine wichtige Hürde genommen: Die Protonex-Anteilseigener gaben jetzt grünes Licht für das Geschäft.

Zukünftige Ballard-Tochter arbeitet unter anderem für das US-Militär

Den Abschluss der Übernahme erwartet Ballard Power Systems nunmehr bis Ende des laufenden Monats. Das gab das Unternehmen aus Burnaby in British Columbia bekannt. Protonex Technology aus Southborough in Massachusetts ist im Unterschied zu Ballard Power auf kleinere und tragbare Brennstoffzellentechnik spezialisiert, beispielsweise auf Aufladegeräte für Kommunikationstechnik. Zum Kundenkreis von Protonex zählen auch US-Militärs, etwa die Marine.

Zum Kauf will Ballard Power Schuldverschreibungen im Gegenwert von 4,4 Millionen US-Dollar von Protonex übernehmen und diese mit 11,2 Millionen Ballard-Aktien besichern. Dazu sollen neue Aktien auf den Markt gebracht werden. Wie viele Aktien im Rahmen dieser Kapitalerhöhung ausgegeben werden sollen, ist noch offen.
Ballard Power Systems Inc.: ISIN  CA0585861085 / WKN A0RENB
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x