Ballard Power Systems stellt Brennstoffzellen her. Die Technologie soll weiterentwickelt werden. / Foto: Unternehmen

19.09.17 Aktientipps , Nachhaltige Aktien , Meldungen

Ballard Power: Technologie soll weiterentwickelt werden

Die Aktie der kanadischen Brennstoffzellen-Spezialistin Ballard Power Systems notiert Dienstagvormittag an der Frankfurter Börse bei rund 3,85 Euro (Stand: 09:50 Uhr). Den Höchststand von 4,28 Euro vom Donnerstag letzter Woche konnte die Aktie nicht halten, sie liegt aber immer noch rund 40 Prozent über dem Kurs von Anfang letzter Woche.

Ein wesentlicher Kurstreiber war wahrscheinlich die Nachricht, dass das Unternehmen zusammen mit der japanischen Nisshinbo Holdings eine Brennstoffzellen-Technologie weiterentwickelt hat, die zu Kostenreduzierungen führen soll. Wesentlicher Bestandteil ist ein Katalysator, der ohne Edelmetalle auskommt. Damit könne die Platin-Menge in Luftkühlern, die beispielsweise in Laptops zum Einsatz kommen könnten, um 80 Prozent reduziert werden. Damit könnte sich das Geschäftsfeld von Ballard Power erweitern.


Kann Ballard von Chinas Autostrategie profitieren?

Unsicher ist, inwieweit Ballard Power wirklich von der chinesischen Mobilitätsstrategie profitieren könnte.  ECOreporter.de hatte letzte Woche berichtet, dass der stellvertretende chinesische Industrieminister Anfang der vergangenen Woche ein Verbot von Verbrennungsmotoren angekündigt hat. Die Aussage hatte nicht nur die Ballard Power-Aktie, sondern auch die Aktien von Elektromotoren-Herstellern angetrieben. Allerdings setzt die chinesische Regierung auf batteriebetriebene Elektrobusse und Elektroautos, die derzeit auch deutlich günstiger sind als Brennstoffzellenautos. Zudem müsste eine entsprechende Infrastruktur mit Wasserstofftankstellen aufgebaut werden, um der Brennstoffzelle im PKW- und Busbereich zum Durchbruch zu verhelfen.

Potential noch offen

Am Sonntag hat Ballard Power vermeldet, dass der Entwicklungspartner Nisshinbo einen Auftrag erteilt hat. Demnach soll ein Forschungsprogramm gestartet werden, um mögliche Einsatzbereiche der technologischen Weiterentwicklung für kommerzielle Anwendungen bewerten zu können. Auch aus der Aussage kann geschlossen werden, dass derzeit noch einiges offen ist, was das wirtschaftliche Potential der technischen Neuentwicklung betrifft. Daher ist auch noch offen, welches Potential die Ballard-Power-Aktie hat.

Ballard Power Systems Inc.: ISIN CA0585861085 / WKN A0RENB
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x